^Nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

der Liegestütz

- kniet euch hin

- wandert mit den Händen so weit nach vorne

- dass eure Hände direkt unter den Schultern platziert sind

- nur die schulterbreit aufgestellten Hände und die Zehenspitzen berühren den Boden

- die Beine sind gestreckt und zusammen

- baut aktiv Körperspannung auf

- der Rücken ist gerade, der Bauch und das Gesäß sind angespannt

- senkt nun den gesamten Körper zum Boden hin ab

- bleibt dabei gerade, die gesamte Körperlinie, inklusive des Kopfes, bewegt sich parallel zum Boden auf denselbigen zu

- geht so weit hinunter, bis der Brustkorb fast den Boden berührt

- die Ellenbogen zeigen nach hinten

- die Oberarme sind so eng wie möglich am Körper

- aus dieser Position drückt ihr euch gerade wieder nach oben

Von Profis gezeigt und erklärt, mit Hinweisen auf häufige Fehler, seht ihr den Liegestütz in diesem Video:

https://www.youtube.com/watch?v=X1qbPKGDuKM