^Nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

der Schulterstand (die Kerze)

- Begebt euch in die Rückenlage.

- Die Arme und Hände liegen eng am Körper und am Oberschenkel.

- Stellt eure Beine angewinkelt auf.

- Der Rücken und die Schultern liegen vollständig auf dem Boden.

- Schiebt euer Becken nach oben und löst die Füße vom Boden.

- Stützt mit euren Händen den unteren Rücken und lasst eure Oberarme auf dem Boden ruhen.

- Streckt eure Beine und euren Oberkörper so lang und so gerade wie möglich in die Luft.

- Versucht die stützenden Hände vom Rücken zu lösen, ohne umzukippen.

- Im Idealfall berühren zum Schluss nur der Kopf, der Nacken, die Schultern und die Arme und Hände den Boden.

- Um diese Position wieder zu verlassen, rollt ihr Wirbel für Wirbel langsam und kontrolliert wieder nach unten und legt euch flach in Rückenlage auf den Boden.

In diesem Video findet ihr zahlreiche Tipps und weiterführende Übungen zum Schulterstand:

https://www.youtube.com/watch?v=6w7d4Bk_6iQ