^Nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Für den Breitensport und die Schwimmausbildung gelten in den Osterferien 2019 in der Schwimmhalle "Finckensteinallee" veränderte Trainingszeiten. Bitte schaut hier nach, welche Zeiten stattfinden werden. Grundsätzlich gilt, wie immer in den Ferien, dass Ihr, wenn Ihr zum Beispiel normalerweise donnerstags schwimmt, in den Ferien stattdessen auch an einem anderen Wochentag beziehungsweise zu einer anderen Zeit zum Training kommen könnt.

Die BBB-Belegschaft der Schwimmhalle "Finckensteinallee" hat am 01. April 2019 ihren Team-Tag, weshalb für die Vereine an diesem Tag kein Training stattfinden kann!

Liebe fleißigen Wettkämpferinnen und Wettkämpfer,

wenn Ihr hier klickt, findet Ihr das Protokoll unserer diesjährigen Vereinsmeisterschaften am 23. Februar 2019. Dort könnt Ihr nachschlagen, mit welchen Zeiten Ihr über Eure Strecken Eure Platzierungen erschwommen habt, und wie Ihr im Vergleich zu den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern Eures Jahrgangs abgeschnitten habt.

Viel Vergnügen dabei

wünscht Euch

Euer Vereinsmeisterschaftsorganisationsteam

Das für Anfang April 2019 geplante und von vielen Schwimmsportinteressierten sehnsüchtig erwartete 24. Internationale Schwimm-Meeting der Schwimmgemeinschaft Steglitz Berlin e.V. können wir aufgrund der unsicheren Schwimmhallensituation in der aktuellen Wettkampfsaison leider nicht ausschreiben und veranstalten. 

Emil Thore Schildhauer und Agustin Rasche, beide Jahrgang 2005 und Schwimmer der SG Steglitz Berlin, wurden für ihre bisherigen schwimmerischen Leistungen im Rahmen der 70 jährigen Jubiläumsfeier des Bezirkssportbundes Steglitz-Zehlendorf e. V. am 2. November 2018 geehrt. Wir gratulieren unseren beiden Schwimmern zu dieser Ehrung und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg! Ein Dankeschön geht an die Trainer und Betreuer der beiden.

Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Bezirkssportbundes.

Viel Spaß beim Lesen.

35 Schwimmer/innen der SG Steglitz starteten bei den Berliner Kurzbahnmeisterschaften am 09.-11.11.2018.

Mit insgesamt sehr guten Einzelleistungen aller Aktiven der SG Steglitz  konnten aus unserem Team in der Jahrgangswertung 7 mal der Meistertitel "Berliner Jahrgangs-Kurzbahnmeister/in 2018 erzielt werden; die Viezemeisterschaft wurde ebenfalls 7 mal erreicht. Platz 3 konnte unser Verein 11 mal verzeichnen.

mehr unter: http://www.sg-steglitz.de/index.php/leistungssport/aktuelles

Mannschaftsbild Foto Mirko SeifertBei den von den Wasserfreunden Spandau 04 ausgerichteten diesjährigen DMSJ in der Sport- und Lehrschwimmhalle Schöneberg, trat die SG Steglitz Berlin mit fünf Mannschaften an. Die Schwimmerinnen und Schwimmer erzielten sehr gute bis hervorragende Einzelleistungen und konnten in den Mannschaftswertungen folgende Endplatzierungen erreichen:
Jugend D weiblich Platz 9 (Jg. 2007/2008)

Jugend D männlich Platz 7

Jugend C weiblich Platz 5 (Jg. 2005/2006)

Jugend C männlich Platz 3

Jugend B weiblich Platz 6 (Jg. 2003/2004)

Herzlichen Glückwunsch an die Aktiven und Trainer!

Beim International Swim-Cup der SG Schöneberg war die SG Steglitz mit 33 Schwimmer/innen vertreten. Vier Schwimmer/innen konnten sich für insgesamt 5 Finals qualifizieren, wobei Sean Esche (Jg. 2006) im Jugendfinale über 50m Freistil Rang acht, Leon Baron (Jg. 1998) über 50m Brust im A-Finale den 5. Platz und Agustin Rasche (Jg. 2005) über 50m Freistil im A-Finale den 6. Platz erreichte. Allen Finalteilnehmern und Aktiven herzlichen Glückwunsch für die erreichten Plätze und persönlichen Bestzeiten und ein herzliches Danke an die Trainer und Betreuer der Mannschaft.
Das gesamte Protokoll der Veranstaltung findest Du hier https://int-swim-cup.de/de/wettkampf/ergebnisse

Mehr von unseren wettkampforientierten Gruppen findest Du unter unserer Rubrik: Leistungssport/Aktuelles & Berichte ...

Am vergangenen Wochenende starteten 34 Schwimmer/innen der SG Steglitz bei den BM/BJM 2018 in der Schwimmhalle Schöneberg und konnten fünf Jahrgangsmeistertitel erlangen:
Agustin Rasche, Jahrgang 2005, wurde über die 50m Schmetterling (0:29,75 Min.) sowie über die 50m Rücken (0:31,18 Min.) Berliner Jahrgangsmeister 2018. Jeweils einen zweiten Platz in seinem Jahrgang erreichte er über 50m Freistil, 100m Schmetterling und 100m Rücken.

Emil Thore Schildhauer, Jg. 2005, wurde Berliner Jahrgangsmeister über 50m Brust in einer Zeit von 0:33,78 Min.; über die 200m Lagen konnte er den zweiten Platz erzielen und über die 100m sowie über die 200m Bruststrecke stand er als Drittplatzierter in seinem Jahrgang auf dem Podest.

Ole Sadecki wurde im Jahrgang 2006 über die 50m Schmetterling Distanz ebenfalls Berliner Jahrgangsmeister (0:32,64); über die 100m derselben Disziplin wurde es Rang drei für ihn.

Bei den Schwimmerinnen wurde Guillermina Pia Rentsch, Jg. 2002, über 800m Freistil (10:02,42 Min) Berliner Jahrgangsmeisterin 2018. Über die von ihr absolvierten Strecken über 100m und 200m Rücken wurde sie jeweils Vizemeisterin ihres Jahrganges. Die von ihr geschwommenen 100m und 200m Freistil und 50m Rücken wurden je mit einem dritten Platz belohnt.

Weitere Berliner-Vize-Jahrgangsmeister/innen wurden: Anna Kapps (Jg. 02) über 50m Schmetterling, Joleen Baumgart (Jg. 08) über 200m Rücken, Sean Esche (Jg. 06) über 50m Freistil.

Drittplatzierte bei den Berliner Jahrgangsmeisterschaften wurden: Golnar Sadeghipour (Jg. 03) über 50m und 100m Brust, Joleen Baumgart (Jg. 08) über 200m Lagen und 100m Rücken, Jonathan Dejas (Jg. 02) über 50m Brust, Ronja Elisa Markgraf (Jg. 04) über die 400m Lagen und Victoria Preußendorff (Jg. 08) über 50m Schmetterling.

In der offenen Wertung erreichte Ari Kissel (Jg. 99) einen dritten Platz über 200m Freistil (2:00,15 min).

Zudem konnte die SG Steglitz in der offenen Wertung 2 mal Platz 4, 3 mal Platz 5, 3 mal Platz 7 und 1 mal den 8. Platz erreichen.
Weitere Ergebnisse, Protokoll und Medaillenspiegel: http://www.berliner-meisterschaften.com/download.php

Allen Jahrgangsmeistern der SG Steglitz, allen Platzierten und erfolgreichen Schwimmer/innen:

Herzlichen Glückwunsch!!

Ein herzliches Dankeschön an die Trainer für ihren unermüdlichen Einsatz für Training, bei Wettkämpfen und im Trainingslager.

Die jährlichen Deutschen Meisterschaften der Nachwuchssportler finden Ende Mai inzwischen regelmäßig in der SSE in Berlin statt.

Für die SG Steglitz konnten sich in diesem Jahr 3 (!) Schwimmer/innen qualifizieren: Anna Kapps, Jg. 2002 in 50m Schmetterling sowie Agustin Rasche und Emil Thore Schildhauer, beide Jg. 2005, im Schwimm-Mehrkampf (5 Einzelwettkämpfe bestehend aus 200m Lagen, 400m Freistil sowie 200m, 100m in der Hauptlage des Schwimmers und 50m Beine).

Alle 3 Schwimmer/innen konnten ihre sehr guten Leistungen aus den letzten Wettkämpfen bestätigen und nochmals verbessern. Anna belegte einen sehr guten 18. Platz. Agustin im Freistil-Mehrkampf den 13. Platz und Emil Thore den 11. Platz im Brust-Mehrkampf.

http://schwimm-djm.de/ergebnisse.html

Training und Wettkampfvorbereitung der letzten Monate haben sich voll ausgezahlt. Das Trainingslager in den Osterferien und die Teilnahme an ausgewählten Wettkämpfen in und um Berlin haben bei vielen Sportlern in den Trainingsgruppen zu erheblichen Leistungszuwächsen geführt. Die kommenden Berliner Meisterschaften und Jahrgangsmeisterschaften vom 22.-24.6. werden den positiven Trend sicherlich bestätigen.

Herzlichen Glückwunsch an die Aktiven und ein besonderer Dank an das Trainerteam.

(Bericht: Schildhauer)