^Nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Liebe Mitglieder, liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigten, liebe Angehörigen,

die Sommerferien sind fast zu Ende, das letzte Ferienwochenende steht vor der Tür, ab Montag beginnt das neue Schuljahr und es stellt sich die drängende Frage: Wann und wie können wir/ können Ihre Kinder wieder zum Schwimmen im Rahmen des Vereinssports kommen?

Gerne würden wir Euch und Ihnen hundertprozentig gesicherte Fakten und wasserdichte Informationen übermitteln. Leider gibt die derzeitige Datenlage das nicht her. Was wir Euch und Ihnen sagen können, ist, dass wir alle Hoffnungen auf den 31. August 2020 setzen.

Von den Berliner Bäder-Betrieben liegt uns ein Schreiben vom 22. Juli 2020 vor, in dem formuliert ist: „Unsere Absicht ist es, den Hallenbetrieb voraussichtlich ab 31.8. – möglicherweise schrittweise – wieder aufzunehmen. Das Gesamtkonzept sowie die Einzelkonzepte sind mit der Senatsverwaltung für Inneres und Sport sowie für Bildung und den Gesundheitsämtern abzustimmen.“ Außerdem haben wir am 05. August 2020 ebenfalls von den Berliner Bäder-Betrieben eine Benachrichtigung erhalten, die das Datum bekräftigt: „Wir möchten Ihnen mitteilen, dass sowohl die Senatsverwaltung für Inneres und Sport als auch die BBB planen, die Bäder grundsätzlich und schrittweise zum Montag, dem 31.08.2020 wieder in Betrieb zu nehmen. Alle Planung und Konzepte basieren auf der aktuellen Infektionsschutzverordnung und können sich ggf. auch kurzfristig ändern.“

Wir wissen jedoch nicht, was uns genau am 31. August 2020 organisatorisch erwartet. Wir wissen nicht, wen unserer Mitglieder wir in welchem Umfang wieder zum Training einladen können. Es gibt leider noch viele Unklarheiten. Sobald wir konkretere Informationen haben werden, werden wir diese an Euch und Sie weitergeben.

Trotz allem hochsommerliche und sonnige Grüße

Euer und Ihr Geschäftsstellenteam

Ein junger Schwimmer, der sich der Weltspitze bereits bestens präsentiert hat und der nach dem ganz großen olympischen Erfolg greifen will: Jacob Heidtmann. Die beiden Wasserball-Nationalspieler Dennis Eidner und Ben Reibel (beide ASC Duisburg e.V.) berichten wie es ihnen in der Corona-Pause ergangen ist, und was sie jetzt antreibt, wieder in Topform zu kommen: Tokio 2021. Außerdem erhalten wir in der kurzen etwa zwanzigminütigen Reportage einen Einblick in die Stadionlaufdisziplinen der Leichtathletik: Fast Arms - Fast Legs in Wetzlar.

https://www.youtube.com/watch?v=U97TmhvRC70

Zwei Beiträge zum Thema Schwimmen, die euch vielleicht die immer noch andauernde Corona-Zwangspause ein wenig verkürzen. 

Ein Portrait über einen der besten und erfolgreichsten deutschen Schwimmer, der die 1980er Jahre geprägt hat - Michael Groß.

 https://www.zdf.de/sport/archiv/schwimmen-olympia-michael-gross-albatros-archiv-klassiker-100.html

Wie trainieren die deutschen Spitzenschwimmer/innen zurzeit?

 https://www.zdf.de/sport/zdf-sportreportage/deutscher-schwimmsport-nach-lockdown-doku-100.html

Es ist an der Zeit, eine frische Infopost zu veröffentlichen. Diese Infopost ist aufgrund der coronabedingten besonderen Situation ein wenig anders als die bisherigen Ausgaben aufgebaut. Sie dient nicht der Information allein, aber blättert 'rein und seht selbst... Viel Spaß beim Lesen und greift zu Stift, Pinsel und Papier und überschüttet uns mit Zusendungen aus eurem neuen Alltag! :-)

Euer Geschäftsstellenteam

Der Abteilungsleiter Schwimmen des mit uns befreundeten Vereins TuSLi von 1887 e.V., Max Totel, hat ein kurzes Trockentrainingsprogramm erdacht. Sein humorvolles Video wollen wir hier gerne verlinken:

https://tusli.de/2020/04/18/tusli-home-training-schwimmen/

 

Allen, die sich nach emotionsgeladenen, bewegten Bildern von sportlichen Großereignissen auf internationalem Spitzenniveau sehnen und beim Gedanken an Tokio 2020 ein Tränchen verdrücken, möchten wir die MarbleLympics 2019 ans Herz legen:

https://www.youtube.com/watch?v=GR3aImy7dWw

Die strikten Pandemie-Eindämmungsmaßnahmen sind spürbar gelockert. In ein paar Tagen sollen einige Freibäder unter besonderen corona-situationsbedingten Hygieneauflagen geöffnet werden. Das ist zunächst einmal ein kleiner Lichtblick. Jedoch folgt das große Aber auf dem Fuße: Die Schwimmhallen bleiben weiterhin geschlossen und die Freibäder öffnen nicht für den Vereinssport sondern ausschließlich für die breite Öffentlichkeit. Das heißt, dass wir immer noch auf dem Trockenen sitzen und sich daran auch so schnell leider nichts ändern wird.

Weitere Informationen findet ihr unter folgenden Links:

https://www.berlinerbaeder.de/

https://www.berlinerbaeder.de/ticket/

https://www.berlinerbaeder.de/unternehmen/fragen-und-antworten/

http://www.bezirkssportbund.de/

https://www.rbb24.de/politik/thema/2020/coronavirus/beitraege_neu/2020/04/berlin-corona-massnahmen-lockerung-ausgang-kontakt-erlaubt.html

https://www.tagesspiegel.de/berlin/saisonstart-am-25-mai-nicht-gesichert-berliner-baederbetriebe-legen-eckpunkte-fuer-freibad-oeffnung-vor/25840446.html

https://www.tagesspiegel.de/berlin/neustart-nach-corona-lockdown-heute-oeffnen-die-schwimmbaeder-in-berlin/25856218.html

 

 

Die gewohnten Öffnungszeiten mittwochs und freitags von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und der damit verbundene Publikumsverkehr in unserer Geschäftsstelle sind wegen des Virus' Sars-CoV-2 vom 18. März 2020 bis auf Weiteres gestrichen.

Bitte wenden Sie sich mit Ihren Fragen, Anliegen und Wünschen ausschließlich per Telefon oder E-Mail an uns.

Wir sind montags bis freitags von 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr persönlich für Sie telefonisch erreichbar.

Außerhalb dieser Zeiten ist ein Anrufbeantworter geschaltet.

 

Seit Freitagnachmittag um kurz vor 17.30 Uhr steht fest, dass der öffentliche Bade- und der Vereinstrainingsbetrieb in den Berliner Schwimmbädern vom 14. März 2020 bis zum 19. April 2020 aufgrund der allgemeinen Gesundheitslage wegen des Coronavirus' Sars-CoV-2 eingestellt wird.

 

https://www.berlinerbaeder.de/aktuelles/detail/verbreitung-des-corona-virus-berliner-baeder-schliessen-ab-samstag-den-14-maerz-2020/

https://www.rbb24.de/panorama/thema/2020/coronavirus/beitraege/berlin-schwimmhallen-schliessen-dsv-absage-veranstaltungen-coron.html

https://www.tagesspiegel.de/berlin/coronavirus-in-berlin-ueberlegungen-im-senat-restaurants-und-malls-koennten-schliessen/25605226.html

 

Für alle, die zu Hause in ihren eigenen vier Wänden in Bewegung bleiben wollen:

https://www.rbb24.de/sport/beitrag/2020/03/der-rbb-macht-fitness-sport-fuer-zuhause-workout-kinder-familie.html

 

Die Schwimmhalle "Finckensteinallee", die Schwimmhalle "Hüttenweg" und die Schwimmhalle "Götzstraße" sind also seit Samstag geschlossen! Die Schwimmausbildung und die Trainingszeiten der SG Steglitz Berlin e.V. müssen leider komplett entfallen! 

Die Vereinsmeisterschaften 2020 sind Geschichte!

Wer noch einmal nachschauen möchte, wie sie oder er sich im Vergleich zu den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern geschlagen hat, kann durch das Protokoll blättern. Ein besonderes Highlight in diesem Jahr waren eindeutig die Staffeln. Während der beiden Kellnerstaffeln und der 4 x 100 m Lagen-Spezial-Staffel hat es niemanden mehr auf den Plätzen gehalten. Die ganze Halle hat die Schwimmerinnen und Schwimmer gefeiert, angefeuert und ins Ziel getragen.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel