^Nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Die Sommerferien stehen vor der Tür und damit, wie jedes Jahr, eine lange Trainingspause. Da unsere Wasserzeitennutzungserlaubnis bei den Berliner Bäder-Betrieben mit dem Beginn der Sommerferien endet, ist diese Trainingspause nicht deckungsgleich mit der technischen Schließzeit. Bitte beachtet/ beachten Sie folgende Daten:

04. Juli 2018 letzter Trainingstag

05. Juli 2018 bis zum 19. August 2018 Trainingspause

09. Juli 2018 bis zum 19. August 2018 technische Schließzeit der Schwimmhalle "Finckensteinalle" vonseiten der Berliner Bäder-Betriebe

20. August 2018 voraussichtlich erster Trainingstag der Saison 2018/ 2019

 

 

Am vergangenen Wochenende starteten 34 Schwimmer/innen der SG Steglitz bei den BM/BJM 2018 in der Schwimmhalle Schöneberg und konnten fünf Jahrgangsmeistertitel erlangen:
Agustin Rasche, Jahrgang 2005, wurde über die 50m Schmetterling (0:29,75 Min.) sowie über die 50m Rücken (0:31,18 Min.) Berliner Jahrgangsmeister 2018. Jeweils einen zweiten Platz in seinem Jahrgang erreichte er über 50m Freistil, 100m Schmetterling und 100m Rücken.

Emil Thore Schildhauer, Jg. 2005, wurde Berliner Jahrgangsmeister über 50m Brust in einer Zeit von 0:33,78 Min.; über die 200m Lagen konnte er den zweiten Platz erzielen und über die 100m sowie über die 200m Bruststrecke stand er als Drittplatzierter in seinem Jahrgang auf dem Podest.

Ole Sadecki wurde im Jahrgang 2006 über die 50m Schmetterling Distanz ebenfalls Berliner Jahrgangsmeister (0:32,64); über die 100m derselben Disziplin wurde es Rang drei für ihn.

Bei den Schwimmerinnen wurde Guillermina Pia Rentsch, Jg. 2002, über 800m Freistil (10:02,42 Min) Berliner Jahrgangsmeisterin 2018. Über die von ihr absolvierten Strecken über 100m und 200m Rücken wurde sie jeweils Vizemeisterin ihres Jahrganges. Die von ihr geschwommenen 100m und 200m Freistil und 50m Rücken wurden je mit einem dritten Platz belohnt.

Weitere Berliner-Vize-Jahrgangsmeister/innen wurden: Anna Kapps (Jg. 02) über 50m Schmetterling, Joleen Baumgart (Jg. 08) über 200m Rücken, Sean Esche (Jg. 06) über 50m Freistil.

Drittplatzierte bei den Berliner Jahrgangsmeisterschaften wurden: Golnar Sadeghipour (Jg. 03) über 50m und 100m Brust, Joleen Baumgart (Jg. 08) über 200m Lagen und 100m Rücken, Jonathan Dejas (Jg. 02) über 50m Brust, Ronja Elisa Markgraf (Jg. 04) über die 400m Lagen und Victoria Preußendorff (Jg. 08) über 50m Schmetterling.

In der offenen Wertung erreichte Ari Kissel (Jg. 99) einen dritten Platz über 200m Freistil (2:00,15 min).

Zudem konnte die SG Steglitz in der offenen Wertung 2 mal Platz 4, 3 mal Platz 5, 3 mal Platz 7 und 1 mal den 8. Platz erreichen.
Weitere Ergebnisse, Protokoll und Medaillenspiegel: http://www.berliner-meisterschaften.com/download.php

Allen Jahrgangsmeistern der SG Steglitz, allen Platzierten und erfolgreichen Schwimmer/innen:

Herzlichen Glückwunsch!!

Ein herzliches Dankeschön an die Trainer für ihren unermüdlichen Einsatz für Training, bei Wettkämpfen und im Trainingslager.

Die jährlichen Deutschen Meisterschaften der Nachwuchssportler finden Ende Mai inzwischen regelmäßig in der SSE in Berlin statt.

Für die SG Steglitz konnten sich in diesem Jahr 3 (!) Schwimmer/innen qualifizieren: Anna Kapps, Jg. 2002 in 50m Schmetterling sowie Agustin Rasche und Emil Thore Schildhauer, beide Jg. 2005, im Schwimm-Mehrkampf (5 Einzelwettkämpfe bestehend aus 200m Lagen, 400m Freistil sowie 200m, 100m in der Hauptlage des Schwimmers und 50m Beine).

Alle 3 Schwimmer/innen konnten ihre sehr guten Leistungen aus den letzten Wettkämpfen bestätigen und nochmals verbessern. Anna belegte einen sehr guten 18. Platz. Agustin im Freistil-Mehrkampf den 13. Platz und Emil Thore den 11. Platz im Brust-Mehrkampf.

http://schwimm-djm.de/ergebnisse.html

Training und Wettkampfvorbereitung der letzten Monate haben sich voll ausgezahlt. Das Trainingslager in den Osterferien und die Teilnahme an ausgewählten Wettkämpfen in und um Berlin haben bei vielen Sportlern in den Trainingsgruppen zu erheblichen Leistungszuwächsen geführt. Die kommenden Berliner Meisterschaften und Jahrgangsmeisterschaften vom 22.-24.6. werden den positiven Trend sicherlich bestätigen.

Herzlichen Glückwunsch an die Aktiven und ein besonderer Dank an das Trainerteam.

(Bericht: Schildhauer)

Bei schönsten Wetter und sehr guten Bedingungen fand am Pfingstwochenende der 22. Int. Sportbadpokal der SG Neukölln (Dietrich-Bolz-Gedächtnis-Schwimmen) im Sportbad Britz statt. Die SG Steglitz war mit 34 Schwimmer/-innen am Start. Aus er Punktewertung über alle Einzelwettbewerbe der Altersgruppen ging die SG Steglitz hinter der SG Neukölln als Zweitplatzierte heraus und könnte - wie im letzten Jahr - den Sportbadpokal mit nach Steglitz nehmen.

Den Schwimmerinnen und Schwimmern und den Trainern: Herzlichen Glückwunsch!

Das Gesamtprotokoll der Veranstaltung könnt ihr hier finden:
http://sg-neukoelln.de/liveprotokoll/spokal18/results.php

 

Am vergangenen Wochenende (12.-13. Mai 2018) fanden in Magdeburg die Norddeutschen Mehrkampfmeisterschaften statt. Mit dabei waren 5 Sportler/-innen der SG Steglitz der Jahrgänge 2005 und 2006 aus den leistungsorientierten Trainingsgruppen.

Die Wertung ging über 5 Einzelwettkämpfe für jeden Aktiven: 200 Lagen und 400 Freistil und in der individuellen Hauptlage über die 100m und 200m Distanz sowie über 50m Beinbewegung in dieser Lage.

Unsere Schwimmer/-innen konnten sich im Mehrkampf gut behaupten und auch neue Bestleistungen erzielen.

Tolle Leistungen erreichten Agustin Rasche im Freistil-Mehrkampf mit dem 4. Platz und Emil Thore Schildhauer mit dem 5. Platz im Brust-Mehrkampf. Beide Schwimmer haben sich auch für die Deutschen Mehrkampf-Meisterschaften vom 29.05.-02.06.2018 in Berlin qualifiziert.

Herzliche Glückwünsche an alle Aktiven und ein Dankeschön an Trainer, Kampfrichter und begleitende Eltern!

Das gesamte Protokoll könnt ihr hier einsehen: http://www.ndm-magdeburg.de/mehrkampf/   

 

Mehr zu unseren Wettkampfgruppen unter der Rubrik Leistungssport ...

Wettkampf SG Steglitz BerlinWir bieten aktuell noch Plätze in unseren wettkampforientierten Schwimmgruppen

Gruppe A1: Jahrgänge 2009 und 2010
Gruppe A2: Jahrgänge 2008 und 2009
Gruppe A3: Jahrgänge 2006 und 2007

für Kinder mit Vorkenntnissen. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei unserer Fachwartin Leistungssport Mechtild Löhmann-Fiolka unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und teilen Sie uns bitte das Alter Ihres Kindes, die bisherigen Kenntnisse und Schwimmabzeichen mit.

Wir freuen uns auf Verstärkung für unsere Schwimmgruppen.

Ihr Serviceteam der SG Steglitz Berlin

Mit 14 ersten, fünf zweiten und drei dritten Platzierungen bei den BM/BJM konnten die Schwimmerinnen und Schwimmer der SG Steglitz die Saison 2015/2016 erfolgreich abschließen.

Alexander Lavut (Jg. 98) erreichte auf der 50m Schmetterlingstrecke einen 2. Platz in der Jahrgangswertung, über die 50m, 100m und 200m Bruststrecken den 1. Platz in der Jahrgangswertung und gewann über die 100m Brust in der Zeit von 1:08,91 min gleichzeitig auch in der Offenen Wertung den Berliner-Meistertitel.

Weiterhin sehr erfolgreich waren am Start: Ari Kissel (Jg. 99) als neunfacher Berliner Jahrgangsmeister. Florian Frede (Jg. 02), Amalia Jaresch (Jg. 01), Alina Winkelmann Padberg (Jg. 01) und Ali-Kemal Akyüz (Jg. 98) erreichten sehr gute erste, zweite und dritte Plätze in den Jahrgangswertungen.

Weiterlesen ...

berl wochDie Berliner Woche hat unter dem Titel "SG Steglitz kehrt in die Finckensteinallee zurück" über die Rückkehr der Schwimmgemeinschaft Steglitz Berlin e. V. in seine Heimathalle berichtet. In dem Artikel vom 22. September 2014 geht Michael Nittel auf den Werdegang zur Finckensteinalle und die Hoffnung der SG Steglitz Berlin e. V. auf die Wiedereröffnung ein.

Lesen Sie den gesamten Artikel auf den Internetseiten der Berliner Woche.

Logo BBB Infrastruktur

In dem Newsletter der Berliner Bäder Betriebe vom Mai 2014 wird unter anderem über die Wasserbefüllung der Schwimmhalle in der Finckensteinallee berichtet. Damit kommt die SG Steglitz Berlin e. V. dem Einzug in ihre ehemalige Stammschwimmhalle wieder ein bedeutendes Stück näher. Lesen Sie hier den Newsletter:

 

Newsletter der Berliner Bäder Betriebe Mai 2014 als PDF Dokument